BACK TO SCHOOL PROMO: -15% auf die gesamte Website - Rabatt wird abgezogen, wenn der Warenkorb validiert wird

Versandbedingungen

Die Website  STICKERCB.COM wird herausgegeben von der Firma HOGAMAX SAS mit Sitz in Nizza (06000), 111 Rt de ST Pierre de Feric, eingetragen unter der eindeutigen Identifikationsnummer 904542545 RCS Nizza. 

  _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 

LIEFERUNG 

Wir liefern Ihre Einkäufe in die ganze Welt.
1) Unsere Versandkosten variieren je nach Bestimmungsland und Gewicht der Bestellungen.
2) Bei Aufklebern (Sticker) werden alle Artikel unter 50 Gramm versendet von E-Mail BRIEF in jedem Land
3) Da die Post den Posten in Rechnung gestellt wird, können die Lieferzeiten nur indikativ sein und werden sich je nach Betrieb der verschiedenen Postzentren voraussichtlich verlängern.
4) Die Zeit für die Vorbereitung und den Versand von Bestellungen für lagernde Artikel beträgt max. 2 Arbeitstage.
5) Artikel personalisiert auf Kundenwunsch erfordern eine maximale Verzögerung. der Vorbereitung & Herstellung von 7 Arbeitstage.

Anspruch:
Der Kurier wird den Posten in Rechnung gestellt, die Lieferzeiten können nur indikativ sein und können sich je nach Betrieb der verschiedenen Postzentren verlängern.

Gemäß Artikel L216-1 bis L216-6 des Code of Verbraucherkodex , innerhalb von 30 Tagen ab Versanddatum kann keine Rückerstattung beantragt werden (Versand wird Ihnen noch am selben Tag per E-Mail mitgeteilt) 

Bei allen Anfragen zu Bestellungen oder Lieferungen richten Sie Ihre Anfragen bitte per E-Mail an den Kundenservice: contact@stickercb.com
Vergessen Sie nicht, Ihre Bestellnummer anzugeben.

Lieferadresse 
Grundsätzlich erfolgt die Lieferung der Produkte nach Registrierung der Zahlung für die Bestellung an die Lieferadresse, die der Kunde bei der Bestellung angegeben hat. Der Kunde erhält eine E-Mail, um den Versand der Produkte anzukündigen. 

Teilnahme an Vorbereitungs- und Lieferkosten Der Betrag einschließlich aller Steuern (TTC) der Teilnahme des Kunden an den Kosten für die logistische Vorbereitung (Bearbeitung; Versand) und Lieferung der Bestellung wird dem Kunden vor der endgültigen Validierung der Bestellung mitgeteilt. 

Wenn eine Bestellung Produkte enthält, die zu unterschiedlichen Terminen geliefert werden können, erhält der Kunde seine Bestellung auf einmal entsprechend der letzten Lieferzeit. 

Im Falle einer verspäteten Lieferung kann der Kunde den Verkauf unter den in Artikel L.114-1 des Verbrauchergesetzbuchs vorgesehenen Bedingungen kündigen, sofern die beobachtete Verzögerung der Lieferung nicht auf den Kunden zurückzuführen ist, insbesondere im Falle von Unmöglichkeit der Zustellung (fehlende Adresse, Unfähigkeit der Postdienste, auf den Briefkasten zuzugreifen usw.), die Zustellung zu erhalten. 

Auswirkung der Lieferung 
Der Eigentums- und Gefahrenübergang tritt ein, wenn der Kunde seine Lieferung in seinem Briefkasten erhält.
Die HOGAMAX sas kann nicht für Ereignisse verantwortlich gemacht werden, die nach der Hinterlegung durch die Postdienste im Briefkasten des Kunden eintreten können

Unbeschadet der Frist, die dem Kunden zur Ausübung seines Widerrufsrechts zur Verfügung steht, ist es nach Erhalt der Produkte Sache des Kunden oder des Empfängers, sicherzustellen, dass die gelieferten Produkte seiner Bestellung entsprechen, und den Zustand und die Konformität zu überprüfen. der Produkte in Bezug auf ihre Bestellung. 
Wenn das äußere Erscheinungsbild des Pakets / der Post während der Lieferung nicht perfekt ist, öffnet der Kunde oder der Empfänger der Produkte das Paket in Anwesenheit des Spediteurs, um den Zustand der Produkte zu überprüfen.
Ansonsten Der Kunde fotografiert den Umschlag erhalten, vor dem Öffnen, zum Nachweis der Verschlechterung des Umschlags.

Unbeschadet der Garantien, die der Kunde gemäß Artikel 9 genießt, muss sich der Kunde für jeden Anspruch im Zusammenhang mit einem offensichtlichen Mangel oder Schaden während der Lieferung des Produkts so schnell wie möglich an den Kundendienst wenden, um die Rechte von HOGAMAX gegenüber HOGAMAX zu wahren - gegenüber dem Spediteur, und andererseits, falls sich das Produkt noch im Besitz des Kunden befindet, das Rückgabeverfahren unter den in Artikel 9.4 vorgesehenen Bedingungen einleiten. 

Im Falle einer Verweigerung der Lieferung oder Rücksendung des Produkts aus den im vorhergehenden Absatz genannten Gründen kann der Kunde eine neue Lieferung oder die Stornierung seiner Bestellung unter den Bedingungen von Artikel 9.1.3 beantragen.